R.M.SEGELCLUB

HOME

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

MITGLIED WERDEN

IMPRESSUM


    [Alle Beiträge]  [Beirtag erstellen]


      Beitrag erstellenAutorHitsAntw.
    06.05.
    suche minitransat mini 6.50 jens306680
    06.09.
    Suche Mast für Topcat K1 / Spitfire Felix576520
    05.12.
    antrieb dimensionieren manfred623321
    01.12.
    Clou 10 m Mittelcockpit Bernhard659200
    07.11.
    Segelmacher gesucht Walter651821
    17.09.
    Antifouling, bzw. Nano-Anifouling Kat-Skip673112
    18.03.
    Kauf von Segelyacht "Pogo" Victor678731
    10.08.
    Woods Wizard Martin445371
    28.07.
    Liebe auf den zweiten Blick..... Peter4295212
    21.07.
    sailrocket-der weltrekord in gefahr? pogo446390
    11.07.
    Talje Reinhold457259
    09.07.
    Pläne für Tourencat gesucht walter429577
    30.06.
    Refitter im Raum Wien Michael446182
    30.06.
    das beste rigg pogo482977
    30.06.
    Wharram zu mieten Johann447751
    18.06.
    achtern geneigter (raked) Mast bei Dean-Katamaranen Henry455877


      Thema: achtern geneigter (raked) Mast bei Dean-Katamaranen

      achtern geneigter (raked) Mast bei Dean-Katamaranen

      Hallo,
      kennt jemand die Vorteile bzw. Nachteile dieser Mastkonstruktion?
      Insbesondere Stabilität und Vorwindeigenschaften(Passat).

      Link:
      http://www.deancatamarans.co.za/english/profile.htm

      ahoi



        Bisherige Antworten:
      raked mast f. 8to plus

      der geneigte mast dient bei dean nur dazu ce der innenaufteilung anzupassen. der mastbeam steht recht weit vorn um einen großen salon zu ermöglichen. damit der segelschwerpunkt nach achtern wandert hat man rake gegeben.

      segeltechn. nachteil: großsegel>vorsegel
      am-wind weniger effektiv (u. a. überlappungsabhängig), ce höher
      segeltechn. vorteil: großsegel>vorsegel
      effektivere u. schnellere kontrolle, beim kreuzen crew-schonender

      hinsichtlich vormwind sind gleiche flächen vorteilhafter, evtl. erreichbar d. größere(s) vorsegel.

      die annahme, rake gebe zusätzl. horizontalauftrieb, ist grundsätzl. richtig.
      flach-weise hat in einem artikel i. palstek über eine dean 400 darauf hingewiesen, und als sachverständiger(!) deren rake eben diese funktion zugewiesen.
      für ein schiff m. einem leergewicht v. ca. 8to u. einem lwl/bwl ratio v. 7.8!!!!!!!
      vollkommener blödfug.

      rake ,insbes. variabler rake, ist eine trimmhilfe f. gleiter um ce dem c-dyn.lift anzupassen. gleitet eine rennjolle auf dem heck, wird der segelschwerpunkt mittels rake nach achtern verschoben, damit sie nicht vornüber kippt.
      erstmalig angewendet durch fd ca. '75 via unterdeckstaljen f. d. wanten (brutal rake).


      die werft dean hat ein recht umstrittenes image. auf wunsch kann ich dir diesbez. material zusammensuchen.

      pogo

      Autor: pogo     18.06.2004 - 12.20

      p.s. dean

      die im link zu sehende dean 43 ist eine im rumpf verlängerte dean 400. rückschlüsse möglich.

      pogo

      Autor: pogo     18.06.2004 - 12.33

      Image der Dean Werft umstritten

      Danke für die schnelle Info.
      Das umstrittene Image der Werft
      würde mich sehr interessieren.
      Wäre Klasse, wenn Du mir das Material schicken könntest.
      Der Entwurf gefällt mir im groben eigentlich recht gut.

      Meine email: hluede@hotmail.com

      Autor: Henry     18.06.2004 - 13.47

      entwurf grob

      stimmt, der kat macht optisch durch die rundungen ein ansprechendes bild.
      man sollte sich allerdings nicht durch styling täuschen lassen.
      styling ist nun mal kein design, unter letzterem gefällt mir das schiff in sachen u-schiff (recht roh) und gewicht nicht.
      nur der preis ,durch den geringen arbeitslohn in south afrika, ist ein argument. braucht man ein absolutes tourenschiff , ist das schiff eine überlegung wert.
      hast du dir mal die südafrik. konkurrenzmodelle angeguckt?
      wildcat, simonis designs usw.

      die materialsuche in meinem archiv wird etwas dauern. ich werde dann ggf. einige zwischen den zeilen gelesene info hinzufügen.


      pogo

      Autor: pogo     18.06.2004 - 19.07

      material dean

      henry,

      die adresse hluede@hotmail.com funktioniert nicht.

      pogo

      Autor: pogo     22.06.2004 - 14.50

      Hallo pogo

      Hallo pogo,
      doch hat alles geklappt.
      Der Hotmail Account war nur so schnell voll,
      aber ich habe alle alten Sachen gelöscht und
      bis jetzt 6 mails mit Anhang bekommen.
      Lade die jetzt runter und lösche dann, falls Du noch mehr hast.

      Vielen Dank für die Artikel, ich werde sie gleich anschauen.

      Die Dean 440 wäre bei meinem Budget bis jetzt aber eh
      nicht drin.
      Eher so was, wie eine prout 26.
      Suche was sicheres für Langfahrt.
      Wie ist denn Deine Meinung zu der Prout?

      Autor:      22.06.2004 - 21.13

      prout


      henry,
      mail mir am besten welche mails du bereits hast, ich schicke dir dann den rest. es waren glaube ich insges. 9.

      bei prout wurde ich lieber ein größeres und älteres schiff nehmen (quest 33, snowgoose 35/37). die älteren designs entsprachen mehr dem konzept segeln. die letzten generationen wurden durch luxus und dessen gewicht zu träge.

      fette rümpfe
      interessant bei der dean 400 ist das gewicht. erst 6, dann 8to ,schliesslich verlängert zur dean 440. auf der dean homesite kann man recht deutlich unter "history" sehen, wie die dean 400 mit ihrem lwl/bwl ratio von 7,66(!) bereits am limit kratzt. die rümppfe ziehen vom bug z. heck ein tiefes wellental-wie ein mono. seltsam auch , daß ich auf der site keinerlei daten gefunden habe.
      recht "interessant" sind auch die anderen alten deans unter history. schlecht geklonte prouts m. knickspant-rümpfen. die dean 400 hat
      auch solch kastenrümpfe. soviel zum design unter wasser u. styling überwasser.
      ruf mich sonst mal an.

      pogo

      Autor: pogo     22.06.2004 - 22.06

    15.06.
    Portalkran Reinhold466761
    14.06.
    Wingmasts again Manfred502240
    11.06.
    Vorsegelrollanlage Facnor bis 14,50m Justus505091
    09.06.
    Wo bekomme ich seewasserfestes Aluminium? Paul564985
    08.06.
    proa pogo501675
    27.05.
    Wer kann guenstigen Masthersteller nennen? Achim558204
    22.05.
    Strömungsdynamik Manfred545270
    20.05.
    Dämmung Martin5176510
    19.05.
    GPS Magellan Bluenav michael574120
    weitere Beiträge >  25  bis 50

    Auf folgenden Beitrag antworten:  

      achtern geneigter (raked) Mast bei Dean-Katamaranen

      Hallo,
      kennt jemand die Vorteile bzw. Nachteile dieser Mastkonstruktion?
      Insbesondere Stabilität und Vorwindeigenschaften(Passat).

      Link:
      http://www.deancatamarans.co.za/english/profile.htm

      ahoi

    A N T W O R T
    Rubrik
    Headline
    Text
    Ihre Email
    Vorname
    Nachname
    Ort
    Sicherheitscode  191811 bitte eintragen
      Info-Email an meine E-Mailadresse, nach Eingang einer Antwort auf diesen Beitrag!
     

 O P E N - F O R U M

 Bootstechnik
 Sonstiges
 Selbstbauer
 Seemannschaft
 Eignergemeinschaft
 RevierInfos
Alle Beiträge

[Alle Beiträge]  [Beirtag erstellen]


  Beitrag erstellenAutorHitsAntw.
06.05.
suche minitransat mini 6.50 jens306680
06.09.
Suche Mast für Topcat K1 / Spitfire Felix576520
05.12.
antrieb dimensionieren manfred623321
01.12.
Clou 10 m Mittelcockpit Bernhard659200
07.11.
Segelmacher gesucht Walter651821
17.09.
Antifouling, bzw. Nano-Anifouling Kat-Skip673112
18.03.
Kauf von Segelyacht "Pogo" Victor678731
10.08.
Woods Wizard Martin445371
28.07.
Liebe auf den zweiten Blick..... Peter4295212
21.07.
sailrocket-der weltrekord in gefahr? pogo446390
11.07.
Talje Reinhold457259
09.07.
Pläne für Tourencat gesucht walter429577
30.06.
Refitter im Raum Wien Michael446182
30.06.
das beste rigg pogo482977
30.06.
Wharram zu mieten Johann447751
18.06.
achtern geneigter (raked) Mast bei Dean-Katamaranen Henry455887


  Thema: achtern geneigter (raked) Mast bei Dean-Katamaranen

    achtern geneigter (raked) Mast bei Dean-Katamaranen

    Hallo,
    kennt jemand die Vorteile bzw. Nachteile dieser Mastkonstruktion?
    Insbesondere Stabilität und Vorwindeigenschaften(Passat).

    Link:
    http://www.deancatamarans.co.za/english/profile.htm

    ahoi



    Bisherige Antworten:
    raked mast f. 8to plus

    der geneigte mast dient bei dean nur dazu ce der innenaufteilung anzupassen. der mastbeam steht recht weit vorn um einen großen salon zu ermöglichen. damit der segelschwerpunkt nach achtern wandert hat man rake gegeben.

    segeltechn. nachteil: großsegel>vorsegel
    am-wind weniger effektiv (u. a. überlappungsabhängig), ce höher
    segeltechn. vorteil: großsegel>vorsegel
    effektivere u. schnellere kontrolle, beim kreuzen crew-schonender

    hinsichtlich vormwind sind gleiche flächen vorteilhafter, evtl. erreichbar d. größere(s) vorsegel.

    die annahme, rake gebe zusätzl. horizontalauftrieb, ist grundsätzl. richtig.
    flach-weise hat in einem artikel i. palstek über eine dean 400 darauf hingewiesen, und als sachverständiger(!) deren rake eben diese funktion zugewiesen.
    für ein schiff m. einem leergewicht v. ca. 8to u. einem lwl/bwl ratio v. 7.8!!!!!!!
    vollkommener blödfug.

    rake ,insbes. variabler rake, ist eine trimmhilfe f. gleiter um ce dem c-dyn.lift anzupassen. gleitet eine rennjolle auf dem heck, wird der segelschwerpunkt mittels rake nach achtern verschoben, damit sie nicht vornüber kippt.
    erstmalig angewendet durch fd ca. '75 via unterdeckstaljen f. d. wanten (brutal rake).


    die werft dean hat ein recht umstrittenes image. auf wunsch kann ich dir diesbez. material zusammensuchen.

    pogo

    Autor: pogo     18.06.2004 - 12.20

    p.s. dean

    die im link zu sehende dean 43 ist eine im rumpf verlängerte dean 400. rückschlüsse möglich.

    pogo

    Autor: pogo     18.06.2004 - 12.33

    Image der Dean Werft umstritten

    Danke für die schnelle Info.
    Das umstrittene Image der Werft
    würde mich sehr interessieren.
    Wäre Klasse, wenn Du mir das Material schicken könntest.
    Der Entwurf gefällt mir im groben eigentlich recht gut.

    Meine email: hluede@hotmail.com

    Autor: Henry     18.06.2004 - 13.47

    entwurf grob

    stimmt, der kat macht optisch durch die rundungen ein ansprechendes bild.
    man sollte sich allerdings nicht durch styling täuschen lassen.
    styling ist nun mal kein design, unter letzterem gefällt mir das schiff in sachen u-schiff (recht roh) und gewicht nicht.
    nur der preis ,durch den geringen arbeitslohn in south afrika, ist ein argument. braucht man ein absolutes tourenschiff , ist das schiff eine überlegung wert.
    hast du dir mal die südafrik. konkurrenzmodelle angeguckt?
    wildcat, simonis designs usw.

    die materialsuche in meinem archiv wird etwas dauern. ich werde dann ggf. einige zwischen den zeilen gelesene info hinzufügen.


    pogo

    Autor: pogo     18.06.2004 - 19.07

    material dean

    henry,

    die adresse hluede@hotmail.com funktioniert nicht.

    pogo

    Autor: pogo     22.06.2004 - 14.50

    Hallo pogo

    Hallo pogo,
    doch hat alles geklappt.
    Der Hotmail Account war nur so schnell voll,
    aber ich habe alle alten Sachen gelöscht und
    bis jetzt 6 mails mit Anhang bekommen.
    Lade die jetzt runter und lösche dann, falls Du noch mehr hast.

    Vielen Dank für die Artikel, ich werde sie gleich anschauen.

    Die Dean 440 wäre bei meinem Budget bis jetzt aber eh
    nicht drin.
    Eher so was, wie eine prout 26.
    Suche was sicheres für Langfahrt.
    Wie ist denn Deine Meinung zu der Prout?

    Autor:      22.06.2004 - 21.13

    prout


    henry,
    mail mir am besten welche mails du bereits hast, ich schicke dir dann den rest. es waren glaube ich insges. 9.

    bei prout wurde ich lieber ein größeres und älteres schiff nehmen (quest 33, snowgoose 35/37). die älteren designs entsprachen mehr dem konzept segeln. die letzten generationen wurden durch luxus und dessen gewicht zu träge.

    fette rümpfe
    interessant bei der dean 400 ist das gewicht. erst 6, dann 8to ,schliesslich verlängert zur dean 440. auf der dean homesite kann man recht deutlich unter "history" sehen, wie die dean 400 mit ihrem lwl/bwl ratio von 7,66(!) bereits am limit kratzt. die rümppfe ziehen vom bug z. heck ein tiefes wellental-wie ein mono. seltsam auch , daß ich auf der site keinerlei daten gefunden habe.
    recht "interessant" sind auch die anderen alten deans unter history. schlecht geklonte prouts m. knickspant-rümpfen. die dean 400 hat
    auch solch kastenrümpfe. soviel zum design unter wasser u. styling überwasser.
    ruf mich sonst mal an.

    pogo

    Autor: pogo     22.06.2004 - 22.06

15.06.
Portalkran Reinhold466761
14.06.
Wingmasts again Manfred502240
11.06.
Vorsegelrollanlage Facnor bis 14,50m Justus505091
09.06.
Wo bekomme ich seewasserfestes Aluminium? Paul564985
08.06.
proa pogo501675
27.05.
Wer kann guenstigen Masthersteller nennen? Achim558204
22.05.
Strömungsdynamik Manfred545270
20.05.
Dämmung Martin5176510
19.05.
GPS Magellan Bluenav michael574120
weitere Beiträge >  25  bis 50




 M I T G L I E D E R


Anmelden