R.M.SEGELCLUB

HOME

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

MITGLIED WERDEN

IMPRESSUM

    fixstopp:

 O P E N - F O R U M

 Bootstechnik
 Sonstiges
 Selbstbauer
 Seemannschaft
 Eignergemeinschaft
 RevierInfos
Alle Beiträge

[Alle Beiträge]  [Beirtag erstellen]


  Beitrag erstellenAutorHitsAntw.
21.07.
Passende Bootshaftpflicht für die Saison Alexios132000
22.09.
tri zu verkaufen georg851471
25.08.
bootsversicherung hana841610
03.02.
Shuttleworth TEK35 Katamaran günstig Achim u.907038
20.01.
ZZett 85 George887470
28.07.
g-force 5.0 Bj.80 wo bekomme ich neues segel und Tramp. ?. florian557451
26.07.
Wer hat Infos Trimaran Speed 770 Designer Gahinet Uschi579165
12.07.
Tönungsfolie Rolf558310
11.07.
Material für Trampolin Klaus Le551476
04.07.
Halbfertige Rümpfe und seltsame Verfärbung mit Wasser Klaus Le557272
30.06.
Johann514130
26.06.
Beach-Kat von Dieter Stellmach? Sebastia587282


  Thema: Beach-Kat von Dieter Stellmach?

    Beach-Kat von Dieter Stellmach?

    Ich habe mit grossem Interesse die Beitraege von Walter und die Postings von Manfred gelesen und wuerde gerne mehr ueber den von Manfred erwaehnten kleinen BeachKat von Dieter Stellmach erfahren.
    Er soll angeblich 3,60 lang sein und nur 40 kg an Gewicht bringen. Angeblich waeren schon weit ueber 200 von dem kleinen Flitzer gebaut worden!

    Ich waere ueber jede Information dieses Kats und seinen Erfinder (Dieter Stellmach) sehr dankbar.

       [ Antworten ]    Autor: Sebastian   -  26.06.2004  -  03.56


    Bisherige Antworten:
    Infos zu Stellmach's Beachkat

    Im Web wurde ich in Norwegen fündig. Dort muss Dieter Stellmach an einem Wettbewerb teilgenommen haben:
    http://www.hobie-cat.no/DesignCompetition/DStellmach.htm

    Im Menü rechts oben auf dieser Seite gibt es ein Foto eines 15' Beachkats. Das könnte der Gesuchte sein.
    Ansonsten den Konstrukteur selber kontaktieren:
    E-Mail: d.stellmach@web.de

    Redaktion

    Autor: Othmar     26.06.2004 - 08.25

    momo-cat

    Hallo Sebastian,
    die Beach-Kat's heissen mono-cat.
    Der Name kommt daher, weil die Rümpfe aus nur einer einzigen Sperrholzplatte geformt werden. Deshalb sind die Rümpfe auch sehr leicht.
    Es handelt sich hierbei um reine Selbstbauboote, die es in verschiedenen größen gibt.
    Die Gewichtsangabe von 40kg für den kleinen 3,60m Kat kommt in etwa hin.

    Es gibt auch einen offiziellen Internetauftritt von den mono-cat\'s:

    http://www.mono-cat.de

    Hoffe ebenfalls weitergeholfen zu haben.

    Gruß Gernot,
    der auf dem kleinen 3,60m mono-cat das Segeln gelernt hat.




    Autor: gernot     24.10.2005 - 22.30

13.06.
Glas statt Holz Walter601141
13.06.
Glas statt Holz Walter619500
13.06.
Glas statt Holz Walter614899
12.06.
Kopie einer Gebrauchsanweisung für Yamaha 9,9 PS gesucht! Hansjörg629048
10.06.
Wie registriere ich meinen Trimaran unter Deutscher Flagge Olaf714592
09.06.
Hilfe ! Wer Kennt diesen Trimaran ? Lutz628635
09.06.
Hilfe ! Wer Kennt diesen Trimaran ? Lutz675790
03.06.
magazine tino697275
18.05.
Suche Seekarten für Norwegen JuBro723220
14.05.
MacGregor 36 Cat zu verkaufen Achim712192
09.05.
Was macht eigentlich Pete Goss? Martin708761
09.05.
Was macht eigentlich Pete Goss? Martin746670
02.05.
wo sind die Küstenkatamarane? Martin8446023
weitere Beiträge >  25  bis 50




 M I T G L I E D E R


Anmelden