R.M.SEGELCLUB

HOME

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

MITGLIED WERDEN

IMPRESSUM

    fixstopp:

 O P E N - F O R U M

 Bootstechnik
 Sonstiges
 Selbstbauer
 Seemannschaft
 Eignergemeinschaft
 RevierInfos
Alle Beiträge

[Alle Beiträge]  [Beirtag erstellen]


  Beitrag erstellenAutorHitsAntw.
12.07.
Segelrevier für Strandcat (Prindle) gesucht Uschi155332


  Thema: Segelrevier für Strandcat (Prindle) gesucht

    Segelrevier für Strandcat (Prindle) gesucht

    Hi,
    wir sine begeisterte Cat Segler und suchen für unseren Urlaub im September ein gutes Segelrevier, wo man den Cat am Strand lassen kann. Haben gerade in Frankreich am Strand von Sete (Mittelmeer-Küste) schlechte Erfahrungen gemacht, es war verboten den Cat über Nacht am Strand zu lassen...Wo findet man am Mittelmeer ein gutes Revier und andere Cat Segler?



    Bisherige Antworten:
    Segeln Frankreich Italien

    Hallo Uschi,
    ich kann Dir ein paar Plätze benennen, die für Deine Ziele sehr gut sind. Aber Vorsicht ist geboten, meine Infos sind alle mehrere Jahre alt und Dinge wandeln sich. Zunächst kann ich zu Sete bestätigen, das war vor 20 Jahren schon so, mit Recht, wenn der Mistral kommt fliegen die Kats ins Meer. Es ist auch sonst blöd, weil man ins leere segelt. Mehr Spaß macht es, wenn Inseln vorgelagert sind.
    Meine Empfehlung, direkt am Meer:
    Frankreich, Drei Campingplätze östlich neben Port Grimaud, in der Bucht von St-Tropez. Wir hatten dort viele Jahre zu Ostern Saisonauftakt mit Training, ganz international. Vielleicht lebt diese Szene ja noch. Im Sommer ist es dort sehr voll. Achtung auch dort weht der Mistral. Wir haben Anker im Sand verbuddelt und die Unterzüge daran vertäut. Eines nachts haben wir die Masten gelegt, aus Sorge, die Kats könnten in Stücke gerissen werden. Einen Mastbruch habe ich in der Zeit weggesteckt.

    Frankreich, Bucht östlich von Hyeres, ich habe dort immer Starkwind erlebt. Diverse Campingplätze. Es sind drei sehr schöne Inseln vorgelagert. Porquerolles ist ein gutes Ziel, Port-Cros ist für wohlhabende Dickschiffsegler, Levant ist verboten (Militär).

    Italien, Badestrand, Suf- und Katstation auf dem Südzipfel der Magramündung, südlich La Spezia. Dort werden bestenfalls zwei oder drei Gastkats aufgenommen. Sehr exklusiv, man bekommt die Menschenmassen im Sommer nicht zu spüren. Kein Camping, aber andere Unterkünfte möglich.

    Italien, Bucht von Follonika nördlich von Punta Ala, nähe Elba, diverse Campingplätze. Kats werden über Nacht in vergitterte Parzellen auf dem Strand verbracht.

    Italien Venedig, Nordzipfel am Ausgang der Lagune, diverse Campingplätze.

    Das Bewußtsein Sufer und Katsegler an den Stränden aufzunehmen, ist in Italien gewachsen. Nimm den Campingführer und telefoniere die interessanten Plätze durch.

    Viel Freude und guten Wind


    Autor: Karl-Heinz     13.07.2004 - 12.34

    Gelegentlich anworten

    Hallo Uschi,
    wie wärs denn mal mit einer Reflexion auf meinen Beitrag zu Strandkat-Revieren. Ich habe gut zu tun und schreibe in diesem Forum also nicht aus Langeweile. Es hat auch was von Zwischenmenschlichkeit, wenn aus einem Monolog mal ein Dialog wird. Die Orte, die ich genannt habe, wurden lange Zeit als Geheimtip verdeckt gehalten. Meinen letzten Strandkat habe ich vor einem Monat verkauft. Nur aus diesem Grund konnte ich mich entschließen das an dieser Stelle zu schreiben. Es wäre schön wenn Du, oder sonst wer, Nutzen davon zieht.


    Autor: Karl-Heinz     30.07.2004 - 11.20

04.05.
kartenhandy in kroatien 141174
03.03.
Liegeplatzsuche auf Korsika Roman149612
05.02.
Hinemoa (Walter) hast Du ein paar Tips? 248892
17.10.
streckensegeln in der Adria? martin172974




 M I T G L I E D E R


Anmelden