R.M.SEGELCLUB

HOME

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

MITGLIED WERDEN

IMPRESSUM

    fixstopp:

 O P E N - F O R U M

 Bootstechnik
 Sonstiges
 Selbstbauer
 Seemannschaft
 Eignergemeinschaft
 RevierInfos
Alle Beiträge

[Alle Beiträge]  [Beirtag erstellen]


  Beitrag erstellenAutorHitsAntw.
17.05.
Verkaufe seefeste Luken,Seglerlaterne + EPIRB Bernd467372
16.05.
Vereeinfachte Rumpfform für Formverleimung und Kunststoff Daniel424052
15.05.
Deltasegel Manfred343051
06.05.
format 700 pläne, rumpf und trailer abzugeben jürgen346841
27.04.
Nochmal : Parlier Manfred349300
22.04.
UK Tape Drive Segel Michael331721
15.04.
Windsong/Surfsong Roger319193
15.04.
Windsong/Surfsong Roger324592
06.04.
Solar- und Windenergie Othmar321087
29.03.
Aerodynamik / Hydrodynamik Manfred357355
29.03.
synthetic rigging - www.precourt.ca? and more ... Sigi321962
26.03.
spanner u. stagen pogo318431
17.03.
Was ist die beste Rezeptur fuer Hohlkehlen (kleben)? Angelika313322
17.03.
Kaufempfehlung Klaus315208


  Thema: Kaufempfehlung

    Kaufempfehlung

    Hallo
    Einwegspritzbeutel um Epoxy zum kleben in Raupen aufzutragen kauft man Portofrei bei Backfun.de
    100 Stück für 29,95 Euro
    Grüße aus Hardheim
    Klaus



    Bisherige Antworten:
    Kaufempfehlung

    ....oder bei timeout.de für 19,49 plus Versand. Bei dem Unterschied von 10 Euro ließe sich noch a bißerl mehr draufpacken, um die Versandkosten rund zu machen!

    Autor: Michael     23.03.2004 - 11.03

    Autsch,
    Da habe ich zwar nachgekuckt, habe Si eaber nicht in 0,1mm gefunden.
    Da muß ich nochmal hinschaun.

    Ich war schon froh welche gefunden zu haben.
    Man findet doch immer was günstigeres.
    Na, das nächste mal
    Klaus Lehmann

    Autor: Klaus Lehmann     23.03.2004 - 18.24

    Tolle Tipps! Es lebe das Internet!

    Lohnt sich immer wieder, hier rein zu schauen!


    Autor: Peter     25.03.2004 - 00.34

    Hallo Peter

    Tolle Bemerkung! Hasts echt drauf!

    Dass ich nicht die günstigsten erwischt habe habe ich auch gemerkt.
    Aber vorher habe ich Sie einfach nicht gefunden.
    Und übrigens:
    Toll, es lasse am besten jeder seine Einkaufspreise geheim, er könnte sich blamieren wenn er einen besseren Preis erfährt.
    Also wenn ich den Komentar von Peter richtig deute:
    Die, welche die besten Preise im Internet gefunden haben, blos nicht weitergeben!
    Diejenigen, die nicht Tag und Nacht mit Preisvergleich alle 6 Richtigen im Lotto haben, traut euch ja nicht einen Preis zu empfehlen, er könnte nicht der ultimative sein. Macht ja nichts, hauptsache niemanden beim
    "der Größte sein" gestört.

    So, diejenigen die nun Grinsen immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!

    Diejenigen die sich angesprochen fühlen, denen wünsche ich das gleiche und empfehle Ihnen den Text solange durchzulesen bis Sie was kapiert haben.

    Grüße aus Hardheim
    Klaus

    Autor: Klaus Lehmann     25.03.2004 - 23.22

    Kaufempfehlung und so weiter

    Mein innere Stimme hat gesagt, mach mal wieder den Seelsorger. Klaus, vergiß die letzten drei Zuschriften inklusive Deine Rechtfertigung. Ich denke, die Anmerkung von Peter war positiv gemeint.
    Du hast ein Thema Kaufempfehlung aufgetan und zwei Angebote initiiert, die ich gut gebrauchen kann. Die Tüten kaufe ich beim Michael und Backfun.de steht in meiner Linksammlung, für den nächsten Fall, wenn ich was aus der Palette benötige.


    Autor: Karl-Heinz     26.03.2004 - 08.18

    ts , ts,
    ich habe klaus seinen text nun dreimal gelesen und trotzdem nicht verstanden wo das problem liegt, bzw. ob es eins gibt.

    ein tipp für alle internet- schnäppchenjäger: ich würde ganz analog, altmodisch freunde od. bekannte aus der med.-branche nach spritzen fragen. meist ergibt sich auf diesen zwischenmenschlichen pfaden ein wesentlich günstigeres resultat, dies gilt auch für andere bereiche. zwar nicht unbedingt 100fach , aber ein karton examin. gloves sollte drin sein.
    ein bäcker kauft keine brötchen.

    pogo

    Autor: pogo     26.03.2004 - 11.06

    Hey pogo

    Du wirst Dich doch nicht angesprochen fühlen!? :)

    OK, ich hatte nen schlechten Tag, sonnst hätte ich den Kommentar einfach ignoriert.

    Du weißt ja auch, ich kann auch schwierig sein :)

    Aber das Thema Kaufempfelung hat mich weiter beschäftigt.
    Man ist eben nicht immer so gründlich bei seinen Recherchen in der Firma.
    Später am Abend und vom Thema fasziniert...
    Ich finde man sollte eine Rubrik Kaufempfehlung/Preisticker oder wie auch immer man das nennen mag einfügen.
    Kurz und Knapp, ohne auf die besonderen Eigenschaften einzugehen. Bei Epoxydharz wird das eh schwierig.
    Aber bei Versicherungen, Kameras und Stomlieferanten macht man das doch auch.
    Man sucht nach einem Stichwort.
    Spritztüten, Pinsel, Glasgelege, Rührholz...
    Bekommt Name, die besten Preise und den Link. Weitergehen zum jeweiligen Produkt muß jeder selber wie beim Versicherungsvergleich.
    Weiter Informieren muß man sich auch selber, somit gibts auch keine Probleme wie" Äh, das war ja doch nichts"
    Aber man hätte sich einiges an Recherche gespart.
    Und diejenigen die ein Produkt zum besten/fairsten Preis anbieten werden belohnt.
    Was haltet Ihr davon?

    Autor: Klaus Lehmann     26.03.2004 - 20.26

    Kaufempfehlung und so weiter

    Lieber Pogo,
    das mit den Handschuhen ist grundsätzlich eine gute Idee - zumindest für denjenigen, der die Handschuhe bekommt, für das Krankenhaus, was sie als Verlust / Verbrauch abschreibt, eigentlich nicht... (bitte NICHT als BÖSEN VORWURF auffassen!! Huihuihui, hoffentlich treffe ich jetzt nicht jemanden an einer ganz empfindlichen Saite...!).

    DENNOCH: Krankenhäuser verwenden gewöhnlich keine CHEMIKALIEN-Schutzhandschuhe, die für die Verarbeitung von Epoxidharzen benötigt werden!! Als Spritzschutz sind sie für kurze Zeit okay, aber nicht dann, wenn man in dem Zeuch "badet"! Es wäre dann schon beinahe besser, man zieht keinen Handschuh an, die Haut mit einem natürlichen Schutzfilm versehen, kann dem dann besser wiederstehenm, als dem Latex-Puder/Schweiss/Chemie-Gemisch.
    Nachzulesen in jedem guten Anwendungsdatenblatt der einschlägigen Handschuh-Hersteller, wie bespw. bei KCL.
    michael.thon@timeout.de

    Autor: Michael     04.05.2004 - 11.42

06.03.
Hat jemand Erfahrung mit Deltasegel auf 8mtr. Kat? Angelika318131
04.03.
A-Mast/Rigg Klaus333264
23.02.
´MAUI` von J.S.Taylor Manfred4158513
09.02.
Katamaran Werft in Belgien? Frank349330
07.02.
Warp 18 Klaus312202
04.02.
SEAON 96 jetzt in ALL-Carbon Andre301772
27.01.
Shangri La Nova benedikt344225
14.01.
Wasserdichte/Wasserfeste Laptop Taschen? Wo? Wer? Custom? 300902
08.01.
Dingicat Beschreibung Massimo340424
05.01.
Katamarandinghi in Entwicklung Isa&mass314333
30.12.
Mast von HobieCat ausschäumen Martin322496
weitere Beiträge >  50  bis 75   < zurück




 M I T G L I E D E R


Anmelden